Transferzentrum für Digitalisierung,
Analytics & Data Science Ulm

Suche

Veranstaltung

Innovationskongress Ulm | Neu-Ulm | 2022

Details

17.05.2022 - 17.05.2022

Ort

Technische Hochschule Ulm, Prittwitzstr. 10, 89075 Ulm

Kosten

Anmeldung

Veranstaltung beendet

Schwerpunktthema „Data Science“

Leitthema und Zielsetzung des Kongresses

Die voranschreitende Digitalisierung und der hierdurch ermöglichte Einsatz von künstlicher, maschineller Intelligenz bietet ungeahnte neue Möglichkeiten. Die Gesellschaft hat jedoch bislang ein zwiegespaltenes Verhältnis zu diesen neuen Technologien: Die einen sehen gerade die künstliche Intelligenz als Menschheitserlöser, die anderen fürchten die drohende Übermacht der Maschinen. Wer die Herausforderung der Digitalisierung meistern will, muss daher menschliche und maschinelle Intelligenz konstruktiv miteinander verknüpfen.
Künstliche Intelligenz wird sich in vielen Bereichen durchsetzen, insbesondere weil sie einen entscheidenden ökonomischen Faktor aufweist: Sie ermöglicht und verbilligt Prognosen. KI kann die Bewegung eines Autos prognostizieren und dadurch seine Kollisionswahrscheinlichkeit reduzieren, KI kann Millionen von Bildern nach Krebsanzeichen durchsuchen, KI kann den Ausfall von Systemen und Maschinen voraussagen und so eine Frühzeitige Reaktion ermöglichen, KI kann zeigen, wie Kriege verlaufen und Verkehrs- und Warenströme sich unter bestimmten Bedingungen entwickeln. Während uns die KI viele Vorteile bietet, fordert sie uns gleichzeitig heraus, sie sinnvoll und bedacht einzusetzen. Die Krise der sozialen Medien zeigt uns zum Beispiel, dass es nicht ausreicht, optimierende Algorithmen zu entwickeln, sondern dass letztendlich der Mensch für einen verantwortungsvollen Umgang damit sorgen muss.
Mit den verschiedenen Aspekten, in denen die Data Science und KI uns im Beruf und Alltagsleben herausfordert, befasst sich der III. Innovationskongress der Technischen Hochschule Ulm. Wesentliche Zielsetzung für den Kongress ist eine anwendungsorientierte und praxisnahe Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen, die der Einsatz von Data Science und Künstlicher Intelligenz bieten sowie deren Einordnung in das regionale Innovationsgeschehen.

Zielgruppe

Mit dem Ziel, Einsatzmöglichkeiten und Ideen rund um die Data Science zu präsentieren, richtet sich der Kongress an alle interessierten Vertreter aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Insbesondere sind auch Unternehmen und Akteure im Innovationsgeschehen der Region angesprochen, ebenso Hochschulangehörige und Studierende mit Vorkenntnissen.

Weitere Informationen

Ausgerichtet wird die Veranstaltung von der Technischen Hochschule Ulm zusammen mit der Innovationsregion Ulm / Neu-Ulm und dem Transferverbund InnoSÜD. Ein Aufruf zur Einreichung von Vorträgen und Workshhop-Angeboten (bzw. später das Kongressprogramm) finden sich auf der Homepage zum Innovationskongress.